Unser Wetter 2016

 

Meine Stimme für Vernunft

 

Social Network

 

Mitglied werden

 

Film zur Kommunalwahl

 

Ulrich Schmidt

 

Wahlen im EN-Kreis

 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.08.2016, 19:00 Uhr OV Vorstand Alt-Wetter

25.08.2016, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr OV Vorstand Esborn

27.08.2016, 18:00 Uhr Jubilarehrung OV Alt-Wetter

28.08.2016 - 28.08.2016 Tagesfahrt des STV zum Volksfest: 70 Jahre NRW und zum NRW-Tag 2016

Alle Termine

 

LandespolitikZwei Milliarden Investitionsprogramm für Schulen

„Das Milliarden-Investitionsprogramm von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist eine gute Nachricht für NRW und die Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis. In den kommenden vier Jahren werden insgesamt zwei Milliarden Euro bereitgestellt, um Schulen zu sanieren und optimal auszustatten“, begrüßte der heimische SPD-Abgeordneten Rainer Bovermann die Initiative der Ministerpräsidentin. „Auch für die Städte im Ennepe-Ruhr-Kreis bietet das Programm die große Chance, sich daran zu beteiligen. Jetzt geht es darum, dass sich die Städte und Gemeinden als Schulträger mit Projekten und Konzepten vorbereiten, wenn es nach den Sommerferien losgeht.“

Veröffentlicht am 12.07.2016

 

KommunalpolitikHerzlichen Glückwunsch, Doris Hülshoff!

Doris Hülshoff (FDP)

In der Ratssitzung am Donnerstagabend wurde auf Vorschlag der SPD-Fraktion Doris Hülshoff (FDP) zur zweiten Stellvertreterin von Bürgermeister Frank Hasenberg gewählt. Mit 20 Ja-Stimmen konnte die seit Jahrzehnten in der wetteraner Kommunalpolitik engagierte Wengeranerin eine deutliche Mehrheit auf sich vereinigen.

Veröffentlicht am 09.07.2016

 

UnterbezirkDeutschland: gerechter!

EN-SPD positioniert sich zum Thema Soziale Gerechtigkeit

Ennepe-Ruhr. Unter dem Titel „Deutschland: gerechter!“ stand nicht nur der Leitantrag, der beim diesjährigen Parteitag der Genossen im Ennepe-Ruhr-Kreis beraten wurde, vielmehr stand die ganze Veranstaltung unter dem Eindruck der immer größer werdenden Kluft zwischen Arm und Reich.

Veröffentlicht am 01.07.2016

 

KommunalpolitikSPD trauert um Werner Laberenz

Die SPD (Ruhr) trauert um Werner Laberenz, der am vergangenen Wochenende im Alter von 77 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben ist. Im Jahr 1995 wurde er zum Bürgermeister gewählt und von 1997-2004 der erster hauptamtliche Bürgermeister der Stadt Wetter (Ruhr). Ein großer Teil seines Engagements galt der Stärkung des Wirtschaftsstandorts Wetters sowie der Kultur in seiner Heimatstadt. So zählte er zu den Gründungsmitgliedern des Kulturzentrum Lichtburg und blieb hier bis zu seinem Tode aktiv.

Veröffentlicht am 30.05.2016

 

StadtentwicklungOffener Brief zur Schließung des Netto-Marktes

Nach der Ankündigung der Schließung des Netto-Marktes in der Königstraße zum 14.5.2016 wendet sich der ehemalige Bürgermeister und frühere Präsident des Landtags NRW Ulrich Schmidt mit einem offenen Brief direkt an die Geschäftsleitung des Discounters, um eine Weiterführung des Marktes anzuregen.

Veröffentlicht am 12.05.2016

 

RSS-Nachrichtenticker