Diese Seite nutzt keine Cookies.

SPD setzt Offenen Ganztag um

Ab 2026 haben Schulanfänger den Anspruch auf einen Platz im Offenen Ganztag. Dies ist eine bildungspolitische Chance für die Förderung von Schülerinnen und Schülern ab dem Grundschulalter und bietet den Eltern zugleich eine zuverlässige Betreuung ihrer Kinder bis in den Nachmittag. So können Beruf und Familie gut vereinbart werden.

Die Umsetzung dieses Anspruchs liegt in der Verantwortlichkeit der Schulträger, also auch der Stadt Wetter (Ruhr). Ein Planungskonzept hierzu wurde im Mai 2023 dem Schulausschuss zur Beratung vorgelegt.

Nachdem hierzu in den vergangenen sieben Monaten weder von der Fraktion Bündnis 90 / die Grünen noch von der FDP eine Reaktion erfolgte, schreitet die Stadtverwaltung nun voran mit dem Umsetzungsprozess, der zunächst eine Ertüchtigung des Gebäudes der Bergschule für den Ganztagsbetrieb vorsieht.

Mit den Stimmen von SPD, CDU und Bürger für Wetter wurde in der Sitzung des Schulausschusses am 6. Februar 2024 dem städtischen Ganztagskonzept zugestimmt, so dass der Weg frei ist für den weiteren Umsetzungsprozess. Und das ist auch höchste Eisenbahn: Bis Ende März 2024 kann beim Bund ein Antrag auf eine Teilfinanzierung des Schulumbaus gestellt werden, so dass die Kommune wenigstens nicht auf den kompletten Kosten sitzen bleibt. Eine weitere Beratung im Hauptausschuss und Rat erfolgt nicht, wie von der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen fälschlich behauptet wird.

Es besteht kein Diskussionsdefizit, Grüne und FDP haben die Zeit hierfür schlicht versäumt. Es besteht vielmehr ein Finanzierungsdefizit. Das Land hat den Kommunen die Aufgabe des Ganztagsangebots im Grundschulbereich übertragen, ohne für die Finanzierung zu sorgen. Hier werden die ohnehin verschuldeten Kommunen im Stich gelassen, es fehlt sogar noch das Ausführungsgesetz von Seiten des Landes. Gut also, dass wir in Wetter für die Teilfinanzierung sowie die weitere Umsetzung startklar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Stadtverband Wetter (Ruhr), vertreten durch die Vorsitzende Kirsten Stich.

Königstraße 69a
58300 Wetter (Ruhr)
Telefon: 02335 / 5220 + 5222
Telefax: 02335 / 5221