Einträge von Manuel Schweer

Keine erneute Kandidatur in 2020

Die Vorbereitungen zur Kommunalwahl im September werden immer konkreter, dies gilt insb. für die Aufstellung von Kandidatinnen und Kandidaten für die insgesamt 16 Wahlkreise Wetters. Eine gravierende Änderung ergibt sich bereits jetzt: SPD-Chef Peter Zinn hat sich entscheiden, nicht erneut für ein Ratsmandat zu kandidieren: „Im Laufe des letzten Jahres habe ich bereits bemerkt, dass […]

Geldsegen vom Land? Von wegen!

Vollmundig verkündet der FDP-Landtagsabgeordnete aus Sprockhövel, wie viel Geld doch die schwarz-gelbe Landesregierung im Jahr 2020 für die Kommunen im Ennepe-Ruhr-Kreis bereitstellt. Gut 1,2 Millionen Euro an sog. Schlüsselzuweisungen, der Hauptkomponente der Gemeindefinanzierung in NRW, erhält die Stadt Wetter für das kommende Jahr. Auch wenn dies erstmal erfreulich klingt, so ist der Hintergrund dazu alles […]

Gospel and more 2019

Gospel and More!: Hinter diesem Namen verbirgt sich das traditionelle Chor-Festival, zu dem der SPD-Stadtverband Wetter in diesem Jahr bereits zum 19. Mal einlädt. Das Festival steigt am Freitag, den 8. November 2019 wie immer in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Einlass ist ab 18 Uhr, der Beginn um 19 Uhr. Die SPD bietet wieder ein […]

Straßenbaubeiträge in NRW abschaffen

Der SPD-Stadtverband Wetter (Ruhr) lud zu einer Bürgerveranstaltung nach Volmarstein, um mit Bürgerinnen und Bürgern sowie dem stellv. Fraktionsvorsitzenden im Landtag NRW, Christian Dahm MdL, Bürgermeister Frank Hasenberg sowie dem Vorsitzenden der SPD Fraktion im Rat der Stadt Wetter (Ruhr), Dirk Fröhning, über die Abschaffung von Straßenbaubeiträgen zu sprechen. Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat […]

Der Stork ist jetzt schon 50 Prozent überbucht

In Wetter brauchen wir keine weiteren Gewerbeflächen, es gibt genug Platz in den umliegenden Kommunen, die Stadt wird auf ihren Grundstücken sitzen bleiben. So oder ähnlich argumentieren die Gegner des Gewerbeparks Schwelmer Straße seit Jahren, um die gesamtstädtische Wirtschaftlichkeit des Projekts in Zweifel zu ziehen. Obwohl bereits über Jahre Gespräche etwa mit der für Wetter […]

Jubilarehrung

Am vergangenen Samstag ehrte die SPD Alt-Wetter ihre Mitglieder Rolf Maurer und Peter Drepper für 40 Jahre sowie Hans Klawuhn für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Partei. Die Ehrung nahm Bürgermeister Frank Hasenberg vor, der den Mitgliedern für ihre Treue dankte und sie auf eine kleine Zeitreise vom Jahr 1969 bis zur Gegenwart mitnahm. Foto: […]

Brücken-Blamage geht in die nächste Runde

Vier Wochen nach einem denkwürdigen Auftritt im Verkehrsausschuss der Stadt Wetter (Ruhr) und zwei Wochen nach der daraus resultierenden Protestaktion der SPDWetter hat sich Straßen.NRW gleich zweimal über die Presse zu den aktuellen Planungen hinsichtlich der Sanierung mehrerer Brücken im Stadtgebiet erklärt. Nachdem das Muster-Protestschreiben an Landesbetrieb und den vorgesetzten Verkehrsminister, das die SPDWetter auf […]