Volmarsteiner SPD ehrt verdiente Genossen

Mit leckerem Grünkohl und besinnlicher Musik ließ die Volmarsteiner SPD am vergangenen Mittwoch das Jahr 2019 ausklingen. Hierzu hatte der Ortsverein bei seiner traditionellen Weihnachtsfeier in Scheper’s Margaretenhöhe eingeladen. Gefolgt waren der Einladung neben zahlreichen Volmarsteiner Genossen auch Bürgermeister Frank Hasenberg, Landtagsabgeordneter Rainer Bovermann und der Schatzmeister der NRWSPD Andre Stinka. Nach einleitenden Worten zu den turbulenten Zeiten der SPD in Bund und Land nahm Stinka zusammen mit der Ortsvereinsvorsitzenden Kirsten Stich dann die Ehrung langjähriger verdienter Genossen vor, hierunter auch der ehemalige Landtagspräsident von NRW und Bürgermeister von Wetter, Uli Schmidt, der für 55 Jahre SPD Zugehörigkeit geehrt wurde. Ein doppelt feierlicher Tag war es auch für seine Ehefrau Marlies Schmidt, welche außer ihrer 50jährigen Mitgliedschaft auch noch ihren Geburtstag feiern konnte. Für die richtige Stimmung dabei sorgten Eberhard Fandrey, Ignaz Schneider und Jascha Stümmler mit musikalischer Begleitung.

Im Einzelnen gratuliert die Volmarsteiner SPD: Uli Schmidt und Helmut Zeschky (55 Jahre Mitgliedschaft), Friedolf Bode, Karl-Heinz Rabe, Marlies Schmidt, Theodor Schneider, Detlef Semelka, Hannelore Stich und Ingrid Weinrich (50 Jahre), Fritz Martin Henkel (45 Jahre), Jörg Michael Birkner und Dirk Schneider (40 Jahre), Margita Birkner und Frank Schönenberg (25 Jahre), Jutta Rittershaus, Daniel Schneck und Jascha Stümmler (10 Jahre).

Bild: Die Jubilare der Volmarsteiner SPD zusammen mit der Ortsvereinsvorsitzenden Kirsten Stich (vorne rechts), dem Schatzmeister der NRWSPD Andre Stinka und dem Landtagsabgeordneten Rainer Bovermann.