Gebäude

Wetter braucht Flächen für Unternehmen

Unter diesem Titel erschien kürzlich ein treffender Artikel der Westfalenpost Wetter und Herdecke über die gegenwärtige Gewerbeflächen-Problematik in Wetter. Wenn wir Arbeits- und Ausbildungsplätze vor Ort halten und Steuereinnahmen zur Finanzierungs unseres Gemeinwesens generieren wollen, dann muss das Gewerbegeiet Am Stork nun endlich kommen. Wetter soll nicht zu einer reinen „Schlafstadt“ werden! Die SPD unterstützt Frank Hasenberg dabei seit eh und je.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar